Donnerstag, 11. Februar 2016

Mein Tagesablauf

Ergänzend zum Beitrag zur Uhr stelle ich heute noch den Tageskreis als Arbeitsblatt ein. Ich habe ihn in Klasse 1 eingeführt und dann in Klasse 2, wie im o.g. Beitrag beschrieben, mit den konkreten Zeiten ergänzt.



 Und so bin ich vorgegangen:

In Klasse 1 habe ich als Einführung des Tageskreises eine kleine Mitmachgeschichte erzählt und die Sonne je nach Tageszeit auf dem Bogen verschoben. Die Kinder haben zwischendurch immer ergänzt, was sie zur genannten Tageszeit machen.

Anschließend habe ich den Kreis auf DIN A3 kopiert. Die Kinder sollten ihn in Partnerarbeit in den entsprechenden Farben anmalen und Tätigkeitskärtchen (ich hatte welche aus dem Zaubereinmaleins) zurodnen und aufkleben.

Ich habe das Arbeitsblatt in DIN A3 und alternativ auch in DIN A4 für euch.
Und hier findet ihr die Mitmachgeschichte mit den Sonnenkärtchen.

  
Und noch ein Basteltipp:

Wenn ihr den Tageskreis nachbasteln möchtet, könnt ihr auch einfach für jede Tagesfarbe ein rechtwinkliges Papier (A4, A3 oder größer) an der Winkelhalbierenden falten/schneiden und die entehenden gleichschenkligen Dreiecke an der kurzen Seite zum Kreis "abrunden". Mit der Farbe braun müsst ihr drei Teile herstellen. So erhaltet ihr die 8 Kreissegmente.
Ich habe die Kreissegmente noch laminiert und auf der Rückseite Klettband befestigt. So kann ich sie an z.B. Teppichfliesen zum Aufhängen befestigen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen