Donnerstag, 21. April 2016

Vom Ei zum Schmetterling Teil I: Ankunft der Raupen und Vorwissen


Bei uns geht es jetzt los mit dem Thema vom Ei zum Schmetterling. Heute kamen die Raupen mit der Post ins Haus geflattert und alle sind wohl auf und lebendig. Die Kinder werden sich morgen früh sicher freuen :)




Passend dazu haben wir den Lebenszyklus des Distelfalters in der Schule besprochen. Sehr motivierend war das passende Modell vom Distelfalter.






Die Kinder sind wirklich sehr interessiert an dem Thema, und es macht sehr viel Spaß mit ihnen zu arbeiten. Sie haben schon sehr viel Vorwissen mitgebracht, viele Fragen gestellt und einige Vermutungen geäußert (einige müssen wir im Verlauf natürlich widerlegen). Aber so ein Unterrichtsgespräch ist immer wieder toll:

- "Es gibt Raupen mit Stacheln und manche sind giftig"

- "Der Körper vom Schmetterling war vorher die Raupe, da sind dann nur Flügel und Fühler gewachsen"

- "Schmetterlinge machen einen Winterschlaf"

- "Schmetterlinge fliegen weit weg, dahin wo es warm ist"
   -> "Du meinst wohl in den Süden?"

- "Die Raupe wird zur Knolle" (da haben wir wohl zu viel über Frühblüher gesprochen):D
   -> Die anderen Kinder korrigierten schnell "Kokon"

- "Raupen mögen Brennesseln"
   ->"Warum verbrennen sich Raupen nicht an Brennensseln?"
   -> "Auch Ziegen verbrennen sich nicht. Ich habe mal einen Bauern gefragt" :D

   -> "Gibt es eigentlich auch Brennesseln, die nicht brennen?"
   -> "Ich habe auch schonmal Brennesselsuppe gegessen"
   -> "Ihh, tut das nicht weh?"


- Ein Kind konnte "Häutung" erklären, andere Kinder schlossen daraus: "Das ist wie bei uns mit den Milchzähnen" oder "wenn wir wachsen und neue Kleidung brauchen"
   -> "Häuten sich eigentlich auch Schildkröten?"
   -> "Dass Schlangen sich Häuten, da können wir schonmal sicher sein"

- "Wie kann ein Schmetterling eigentlich Eier legen, aus dem eine Raupe schlüpft, das kann doch gar nicht sein?"

- "Was war denn ganz als erstes da? Die Raupe, das Ei, der Kokon oder der Schmetterling?" (Kluge Frage :D)

Ich denke, damit haben die Kinder einen guten Grundstein der Weiterarbeit gelegt und ich bin schon ganz gespannt, wie es sich entwickelt.

Und natürlich auch, wie sich unsere Raupen entwickeln ;)

Kommentare:

  1. Ich habe auch gerade welche in meiner Klasse;)Die Schüler sind sehr interresiert und das Thema ist wirklich toll - auch zu differenzieren.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    das klingt spannend! In welches Klasse behandelt ihr das Thema? Und wie füttert ihr die Tierchen? Ich hab das noch nie gemacht...
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ich behandle das Thema in Kl. 2. Die Raupen kann man zusammen mit Futter bestellen. Du musst also nichts weiter tun, bis sie sich verpuppen.Dann kommen sie in ein größeres "Netz" damit sie als Schmetterlinge mehr Platz haben. Man sollte sie dann aber zeitnah freilassen.
      Lieben Gruß, Lari

      Löschen
  3. Hehe, ich hab auch grad welche in meiner Klasse und gestern haben sie sich verpuppt!!! Es ist super spannend und die Kinder sind begeistert! Am Montag werden wir die Puppen dann ins Netzt umsiedeln. Tolle Sache!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch mindestens so gespannt wie die Kinder *hihi*
      Ich behandle das Thema auch gleich in 2 Klassen, so lohnt es sich doppelt :D

      Löschen
  4. Wir haben auch Schmetterlinge und sie sind bereits seit ein paar Tagen verpuppt. Mal gespannt, ob jetzt übers Wochenende schon welche schlüpfen.
    Ich mache das dieses Jahr zum ersten Mal mit einer Klasse und finde es absolut genial! Die Kinder fiebern richtig mit. :-)
    Auch finde ich erstaunlich, wie unkompliziert das ist.

    Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Projekt!

    LG,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, wo gibt es denn die tollen Modelle? Ich starte dieses Jahr zum ersten Mal mit Raupen.
    LG Frau Go

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Go,
      ich habe die Modelle hier bestellt: http://www.hagemann.de/Lebenszyklus-des-Distelfalters--Modelle-.html?XTCsid=n8qi3n0jvv7hibj2uf9pg0mfp0
      Liebe Grüße,
      Lari

      Löschen