Mittwoch, 4. Mai 2016

Mit Kernaufgaben bauen - die anderen Reihen

Ergänzent zu meinem letzten Post kommen noch die Bauteile, um die anderen Einmaleins-Reihen mit den Königsaufgaben zu "bauen". In der Pdf-Datei enthalten sind jeweils zu den Reihen 3,4,6,7,8,9:

  • Die Bausteine (Beispiel):
  • Der Bauplan (Beispiel):

  •  Die Aufgabenkärtchen (Beispiel):

  • Und ein Arbeitsblatt, welches für alle Reihen genutzt werden kann:


Das Materialpakt gibt es hier

Ergänzend dazu habe ich handschriftlich die Arbeitsblätter etwas differenziert (Beispiel):


Und auch Lösungsblätter erstellt (Beispiel):


Die Kinder erarbeiten sich alle Reihen in Partnerarbeit anhand eines Matheplans und erstellen anschließend einen Nachweis für ihr Einmaleins-Portfolio, welchen sie mir abschließend zeigen müssen.

Als Vorbereitung zum Malreihen "bauen" erarbeiten die Kinder zunächst die Königsaufgaben zu der jeweiligen Reihe. Diese können sie über die Tauschaufgaben der 1er, 2er, 5er und 10er Reihe berechnen:


Und so sieht das ganze konkret aus:

Da ich die 4er-Reihe mit den Kindern auf diese Weise exemplarisch gemeinsam erarbeitet habe, klappt es eigentlich richtig gut und die Kinder werden immer sicherer beim "Bauen". Einige diskutieren sogar schon von selbst über verschiedene Baumöglichkeiten (z.B. über Addition oder Subtraktion von Königsaufgaben).

Das nächste Ziel (Ziel 2) ist dann natürlich, die Aufgaben zu automatisieren. 
Dafür stehen viele verschiedene Übungsmöglichkeiten bereit und die Kinder können täglich auswählen, für welche Reihe sie hier einen Nachweis erbringen möchten (Nachweis: Kleine Aufgabenzettel zu den Einmaleinsreihen, die innerhalb von 2 Minuten fehlerfrei gelöst werden müssen und dann in das Portfolio geklebt werden dürfen).

Ich freue mich auf eure Meinungen, Anregungen und Kommentare :D

Kommentare:

  1. Liebe Larissa,
    vielen herzlichen Dank für diesen tollen Einblick in deine Arbeit mit den Kindern. So ist das Herleiten der Aufgaben wirklich verständlich.
    Gab es trotzdem Stolperstellen für einige Kinder?
    Einen schönen sonnigen Abend wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      im Großen und Ganzen war ich sehr überrascht, wie gut die Kinder die Herleitung der Aufgaben verstanden haben. Es wiederholt sich ja auch in jeder Reihe, so dass alle irgendwann den Dreh raus hatten. Kleine Stolpersteine gab es aber trotzdem:

      - Die Notation mit dem Gleichheitszeichen ist einigen Kindern immernoch nicht ganz klar, wenn nicht unmittelbar das Ergebnis folgt (z.B. 5 mal 3 + 2 mal 3 = 7 mal 3), aber das hatten sie dann doch ziemlich schnell wieder raus.

      - Manche Kinder (insb. die leistungsschwächeren) zerlegen die Aufgaben zwar richtig in Königsaufgaben, nutzen sie dann aber nicht beim Rechnen bzw. haben Schwierigkeiten, die Additions- oder Subtraktionsaufgabe im Kopf zu lösen.

      - Und zu allerletzt gibt es immerwieder Kinder, die auch in der 2er und 5er Reihe noch unsicher sind, und denen somit die Königsaufgaben nicht unmittelbar helfen.

      Liebe Grüße,
      Larissa

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Larissa,
    danke für die schnelle und nette Rückmeldung. Diese Stolperstellen sehe ich auch und bin gespannt, wie es in meiner Klasse klappen wird.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lari,

    erst einmal mein Kompliment und vielen Dank für dein tolles Material! Ich habe es heute mit meiner (eher schwachen) Klasse ausprobiert.
    Ich habe dazu zunächst das Material einmal als Anschauungsmaterial auf DIN A3 hochkopiert und - wie du - anhand des 4er - Einmaleins einige Aufgaben gemeinsam gemacht... Das hat ganz gut geklappt und war schön anschaulich :)
    Zu den "Königsaufgaben" zählen bei uns auch die Quadrataufgaben,
    da kamen auch einige Vorschläge von den Kindern - vielleicht werde ich mir diesbezüglich noch etwas dazu basteln :)
    Vielen Kindern war es in der Partnerarbeit zu komplex,
    aber ich werde einfach ganz kleinschrittig mit deinem Material weitermachen...

    Viele Grüße,
    Milena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Larissa,
    ich habe das Material heute genutzt und es war super. Die Kinder haben alle verstanden wofür wir die Königsaufgaben brauchen und haben ihre schweren Aufgaben super gebaut. Ich bin begeistert. Wir werden nächste Woche noch mit den Materialien weiter arbeiten und die Aufgaben auch auf dem Arbeitsblatt aufschreiben.
    Vielen Dank für das tolle Material.

    AntwortenLöschen